full width image

StagesBike Control Modes

Das StagesBike kann sowohl als Stand-alone Rad, ohne die Nutzung zusätzlicher Apps oder Geräte, genutzt werden als auch über ANT+ und Bluetooth mit Geräten und Apps verbunden werden, um den Widerstand über die App oder das verbundene Gerät zu regulieren. Das StagesBike hat insgesamt 4 Steuerungsmodi, zwischen denen gewählt werden kann und die für maximalen Fahrspaß und ein revolutionäres Fahrgefühl sorgen.

half width image

Simulations Modus

Der Simulations-Modus wird über ein verbundenes Gerät/App auf dem StagesBike aktiviert. Verbundene Apps wie zum Beispiel Zwift, RGT, Rouvy oder Andere senden dabei Variablen an das StagesBike, um für ein realistisches Fahrgefühl zu sorgen und kalkulieren;

  • Steigung
  • Windgeschwindigkeit
  • Rollwiderstand
  • Windschatten

Der Nutzer kann dabei auf die, von der App gesteuerten, Bedingungen reagieren in dem er seinen virtuellen Gang wechselt.

full width imagefull width image

ERG Modus

Ziel Leisuntg, oder “ERG” Modus ist ein weiterer Modus bei dem der Widerstand des StagesBikes über eine verbundene App oder ein verbundenes Gerät gesteuert und geändert wird. Der Regler des Ziel-Leisungswert übermittelt dabei den Zielwattwert an das StagesBike, welches diesen auf die Pedale überträgt und aufrechterhält.

In diesem Modus funktionieren die Shifter nicht, da der Widerstand vollständig von der Trittfrequenz und dem gesetzten Zielwattwert abhängt.

Das StagesBike ist für die beliebtesten Indoor-Cycling-Plattformen wie Zwift, TrainerRoad, The Sufferfest, Rouvy, Road Grand Tours, FulGaz, Kinomap und andere optimiert.

half width imagehalf width image
full width imagefull width image
half width imagehalf width image

Level Modus

Der Level Modus ist der dritte Steuerungsmodus bei dem ein, über ANT und Bluetooth, verbundenes Geräte (wie beispielsweise ein Stages Dash GPS Computer) den Widerstand des StagesBike steuert. Der Level-Modus ist eine willkürliche Art den Widerstand zu kontrollieren, heißt das verbundene Gerät kann den gesamten, verfügbaren Widerstandsbereich des StagesBike abfragen. Der Radcomputer bricht die komplette Widerstand-Bandbreite des StagesBikes in einzelne, gleich große Widerstandsbereiche auf. So kann der Benutzer den Widerstand über Stufen, ähnlich wie bei einem einfachen Widerstandsknopf, einstellen und regeln.

Die Anzahl und Breite der Widerstands-Stufen hängt vom Controller ab. Dieser definiert ein oder mehrere Level um das StagesBike zu steuern. Das StagesBike erzeugt dabei den geringst-möglichen Widerstand, wenn die leichteste Stufe eingestellt ist und maximalen Widerstand, ist die höchste Stufen eingestellt.

Manual Modus

Der Manual Modus ist zu jederzeit, ohne zusätzlich Gerät, welches das StagesBike steuert, möglich. Spezifischer:

  • Wenn man einfach auf dem StagesBike fährt
  • Wenn das StagesBike 15 Minuten nicht benutzt wird

Im Manual Modus kann der Nutzer über Gangwechsel (oder die Bremskraft der Bremsen) den Widerstand erhöhen oder senken. Der Manual Modus nutzt eine Ausprägung des Simulation Modus und simuliert kontinuierlich eine Steigung von 2%. Gangwechsel und Trittfrequenzwechsel führen dabei zu einer Änderung des Widerstands.

half width image

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more.