WAS SIND TRETLAGERWELLEN: BB30, RACE FACE NEXT SL & 30MM

October 12, 2016 |

Einfache Antwort: Der Stages Power Carbon, der im letzten Jahr auf den Markt gekommen ist, ist durch seine breite Kompatibilität einzigartig. Er lässt sich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kurbeln über mehrere Räder und Radsportdisziplinen fahren. Wie funktioniert das? Mit Hilfe von unterschiedlichen Tretlagerwellen, die abhängig von deinem Tretlagerstandard, einzusetzen sind.

 

Der Stages Power Carbon ist ein Powermeter, der mit vielen 30mm Tretlagern kompatibel ist, und das mit einer großen Zahl an Cross, Rennrad als auch Mountainbike Kurbeln.

Der Stages Power Carbon BB30 ist kompatibel mit BB30, PF30, 386Evo, BBright und Race Face Clinch 30mm Kurbeln, um nur ein paar zu nennen. Alles was du brauchst, ist die richtige Tretlagerwelle.

EXPLORE THE METER


WARUM BRAUCHT MAN UNTERSCHIEDLICHE TRETLAGERWELLEN?

Die 30mm Tretlagerwellen sind vom Durchmesser her identisch mit der originalen Tretlagerwelle deines Kurbelsets, sie unterscheiden sich lediglich in der Länge. Diese beiden Effekte stellen sicher, dass sich deine neue Stages Kurbel effektiv genau an derselben Stelle befindet als die, die du ersetzt hast.

Jeder Kurbelhersteller gestaltet seine Kurbeln ein bisschen anders, wobei sich die Kurbeln meist nur geringfügig in ihrer Krümmung und im Offset unterscheiden. Unsere Tretlagerwellen justieren deinen linken Kurbelarm so, dass sich dieser mit der Position des ursprünglichen Kurbelarms deckt und somit sicherstellt, dass dein Kurbelset absolut symmetrisch bleibt.

Fährst du beispielsweise eine SRAM Red 22 BB30 und möchtest diese mit Power aufrüsten, musst du den Stages Power Carbon BB30 mit der Tretlagerwelle A kombinieren. Möchtest du an deinem Mountainbike einen Stages Power montieren und fährst eine Race Face Next SL Kurbel, brauchst du die längere Tretlagerwelle E, um die Symmetrie deines Kurbelsets zu wahren.

Wir nennen das den Q-Faktor.

Q-Faktor: Der seitliche Abstand der äußeren Seite der Kurbeln zueinander, wenn beide am Kurbelset montiert sind.

Denke darüber nach. Richte deine Kurbelarme in dieselbe Richtung aus und messe den Abstand der äußeren Fläche deines linken Kurbelarms zu der äußeren Fläche deines rechten Kurbelarms. Unterschiedliche Kurbelsets sind mit unterschiedlichen Breiten ausgestatten, abhängig von der beabsichtigten Nutzung. Mountainbike Kurbeln sind in der Regel breiter, Rennradkurbeln in der Regel schmaler geschnitten. Unsere Tretlagerwellen gleichen diesen Unterschied über die exakte Länge für jedes Kurbelmodell aus.

 

WELCHES KURBELSET IST MIT DEM STAGES POWER CARBON FÜR BB30 KOMPATIBEL?

 

Derzeit haben 5 Tretlagerwellen im Programm, die mit folgenden Kurbelmodellen kompatibel sind.

30mm Spindle Option Kompatible Kurbeln
Spindle A SRAM Red 22 BB30
Red Exogram BB30 (10-fach)*
Spindle B SRAM Force 22 BB30

SRAM Force 1 BB30

SRAM Force CX1 BB30

SRAM Rival 22 BB30
SRAM Rival 1 BB30

Spindle C SRAM BB30 Mountainbike Kurbeln mit einem 9mm Spacer auf der Antriebsseite
Spindle D SRAM BB30 Mountainbike Kurbeln mit einem 15.5mm Spacer auf der Antriebsseite
Spindle E RaceFace Next SL Cinch
Hier wird keine zusätzliche Tretlagerwelle benötigt FSA Sl-K Light 386EVO

FSA K-Force 386EVO

FSA Energy 386EVO

FSA Gossamer 386EVO

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Kurbelversion an deinem Rad moniert ist, kannst du gerne auf Stages Support ein Ticket erstellen und wir helfen gerne bei Fragen zur Kompatibilität.
Finde deinen Stages Power Händler in deiner Nähe mit unserem Dealer Locator.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more.